Home / Hantelbank

Hantelbank

Fitness in einem Studio kennt inzwischen jeder, viel interessanter ist jedoch, ein umfangreiches und gutes Workout, welches Sie von zu Hause aus durchführen können. Neben Übungen, welche Sie mit Ihrem Eigengewicht durchführen, wie beispielsweise Sit Ups, haben sich mittlerweile haufenweise weitere Übungen für den Hausgebrauch entwickelt. Da für manche Trainingsübungen eine gut gepolsterte Auflage- oder Sitzfläche von Nöten ist, haben Sie viele Hersteller im Jahr 2016 dafür entschieden, Ihren Kunden verschiedenste Geräte anzubieten, welche es den Kunden ermöglichen sollten, Ihre Trainingseinheiten in den eigenen vier Wänden durchzuführen.
Wenn Sie sich jedes Mal aufs Neue den Weg zum Fitnessstudio für Ihre Trainingseinheiten ersparen wollen, oder die monatlichen Kosten, um in einem Fitnessstudio trainieren zu dürfen, dann sind Sie hier genau richtig. Wir, das Team von hantelbank-kaufen-24.com hat es sich zur Aufgabe gemacht, verschiedene Hantelbanken in Studioqualität zu testen, um Ihnen dabei zu helfen, die perfekte Hantelbank für Ihre Bedürfnisse und für Ihre Ansprüche zu finden. Wenn Sie eine Hantelbank kaufen möchten, finden Sie auf dem Markt unzählige Modelle, für die verschiedensten Übungen. In dem

hantelbank von uns durchgeführten Hantelbank Test finden Sie ausschließlich Hantelbanken, welche aufgrund Ihrer makellosen Verarbeitung und Ihrer Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten überzeugen.

In unserem Hantelbank Test finden Sie Hantelbanken in Studioqualität in den Preisklassen von 50 Euro bis hin zu 200 Euro. Je nachdem, welche Art von Training Sie bevorzugen, kommt es darauf an, welche Hantelbank am besten für Sie geeignet ist. In diesem Artikel werden wir genau darauf eingehen, was eine Hantelbank überhaupt ist, welche Typen von Hantelbanken es gibt, auf was Sie beim Kauf von einer Hantelbank achten müssen, und was bei dem Durchführen von Trainingsübungen zu beachten ist, sodass Sie Ihren Körper zu 100% von zu Hause aus fit halten können.

Was ist eine Hantelbank?

Wenn Ihnen die Begriffe Bizeps-Curls, Bankdrücken, Dips etc… etwas sagen, dann hatten Sie höchstwahrscheinlich schon einmal mit Kraftsport zu tun. Kraftsport unterscheidet sich im Allgemeinen sehr deutlich von anderen Sportarten, da die eigene Körperkraft und Fitness durch genau definierte Bewegungsabläufe mittels wenigen Wiederholungen enorm gesteigert werden kann. Auch der Wunsch nach einem guten Körper und eventuell auch Ansehen treibt viele Menschen zum Kraftsport. Vor allem viele Anfänger denken, dass viel Gewicht große Resultate bringt. Bei der falschen Ausführung von Übungen mit zu viel Gewicht kann es sehr schnell zu Verletzungen kommen, welche sehr lange brauchen, um zu verheilen. Der richtige Weg zu einem hervorragend gebauten Körper ist, wenn Sie die Übungen richtig durchführen und das Trainingsgewicht auf den Hanteln langsam steigern.

Wir können Ihnen versichern, dass Sie zu keinen gut trainierten Körper kommen, wenn Sie als Trainingsunterlage den Schreibtischsessel oder das Sofa im Wohnzimmer hernehmen. Für das perfekte Training in den eigenen vier Wänden bedarf es einer definierten Auflagefläche, welche gut gepolstert ist und für die Körpergröße des jeweiligen Kraftsportlers geeignet ist. Ebenso ist es wichtig, dass die Hantelbank den Kraftsportler bei den einzelnen Übungen bestmöglich unterstützt. In unserem Hantelbank Test finden Sie sechs der besten Hantelbanken, welche im Moment für den privaten Gebrauch auf dem Markt sind, weshalb wir uns sicher sind, dass auch Sie die perfekte Hantelbank für Ihre Bedürfnisse und Ansprüche finden werden, sodass Sie sich den Weg und die monatlichen Kosten zum und für das Fitnessstudio sparen können.

Welche Typen von Hantelbanken gibt es?

Eine Hantelbank kann man nicht danach bewerten, ob Sie die Beste oder die Schlechteste ist, viel mehr werden Hantelbanken danach bewertet, welche Übungen man mit ihnen durchführen kann, da die Hersteller unter dem Namen Hantelbanken diverse Geräte anbieten, mit welchen man unterschiedliche Übungen durchführen kann.

Einfache Hantelbank

Bei dieser Art von Hantelbank liegt der Fokus in der Regel darauf, dass das Gerät möglichst genau an den Kraftsportler angepasst werden kann, welcher die Hantelbank verwendet. Von der Flachbank bis hin zu Langhantelbank wird unter dem Namen „Hantelbank“ alles verkauft. Unter dem Begriff Hantelbank versteht man ein Trainigsgerät, welches über ein oder zwei Aufliegeflächen verfügt, und eventuell auch über eine verstellbare Sitz- und Rückenlehne. Einige Hantelbanken werden auch mit Sit Up Gurten und Knierollen ausgeliefert. Als Zubehör zu einer Hantelbank ist es Ihnen möglich, ein Hantelset, ein Langhantel Set oder Ersatzpolster zu erwerben.

Ein wichtiger Aspekt bei den einfachen Hantelbanken ist auch, wie einfach man diese nach dem Training verstauen kann. Wenn die Hantelbank zusammenklappbar ist, können Sie diese nach dem Training ganz einfach unter dem Sofa oder hinter der Tür verstauen. Eine weitere wichtige Eigenschaft, auf welche einige Kraftsportler bei einer Hantelbank Wert legen ist, dass die Rückenfläche einen negativ Winkel erlaubt, um beispielsweise Sit Ups noch anspruchsvoller erscheinen zu lassen. So ist es Ihnen möglich, die Belastung während dem Training mit der gleichen Hantelbank länger zu steigern, ohne dass Sie weitere Gewichte kaufen müssen.

  • sehr platzsparend, da viele Modelle zusammenklappbar sind
  • der Aufbau von einer einfachen Hantelbank geht schnell und unkompliziert von statten
  • aufgrund des geringen Gewichts ist eine einfache Hantelbank sehr mobil
  • Im Vergleich zu Hantelbanken mit zusätzlichen Funktion sind weniger Trainingsübungen möglich
Hantelbank mit zusätzlichen Funktionen

Die am häufigsten anzutreffende Zusatzfunktion von dieser Kraftstation ist definitiv die Langhantelablage. Diese Langehantelablage ermöglicht es Ihnen, Ihr Krafttraining mit einer Langhantel durchzuführen, welche Sie dann im Liegen aufnehmen können, sowie nach dem Satz wieder ablegen können.

Das Langhanteltraining ohne eine solche Vorrichtung ist absolut nicht zu empfehlen, da die eigene Kraft schneller schwinden kann, als im Vorhinein angenommen. Wenn Ihre Kraft während des Trainings schwindet, und Sie über keine Langhantelablage verfügen, dann ist es ein sehr schwieriges Unterfangen, sich aus eigener Kraft von der schweren Langhantel ohne Verletzungen befreien zu können. Diese äußerst praktische Langhantelablage wird bei manchen Geräten mit weiteren Übungskomponenten, wie beispielsweise einer Dip-Station fusioniert.

Wenn Sie selbst ein hohes Eigengewicht haben, ist vor der Dip-Einheit ein zusätzliches Gewicht angebracht, um zu vermeiden, dass die Hantelbank während des Trainings kippen kann. Der Trainingsfokus von einer Hantelbank mit Zusatzfunktionen wie beispielsweise der Langhantelablage liegt wo anders, als der Trainingsfokus mit einer einfachen Hantelbank, die Ihnen ein hervorragendes Workout garantiert, wenn Sie diese mit einem Kurzhantel Set kombinieren. Welche Hantelbank also schlussendlich die Richtige für Ihre Bedürfnisse und Ihre Ansprüche ist, hängt ganz davon ab, welche Übungen Sie vorzugsweise mit dieser durchführen möchten.

  • Hantelbanken mit zusätzlichen Funktion bieten eine größere Anzahl an Trainigsmöglichkeiten als eine einfache Hantelbank
  • die meisten Hantelbänke mit einer Zusatzfunktion sind mit einer Langhantelablage ausgestattet
  • da diese Hantelbanken nicht zusammenklappbar sind, benötigen Sie mehr Platz als bei einfachen Hantelbanken.
  • Zusatzmodule sind oftmals nicht perfekt integriert

Um Ihnen die Unterschiede zwischen den vier verschiedenen Begriffen Hantelbank, Flachbank, Drückerbank und Schrägbank nochmals zu veranschaulichen, haben wir für Sie die Begriffe unter den folgenden vier Überschriften angeführt und erklärt.

Hantelbank 

Hantelbanken verfügen in der Regel über eine getrennte Sitz- und Rückenfäche, die mittels verschiedener Verstellkombination individuell für jede Trainingsübung eingestellt werden kann.

Flachbank

Bei der Flachbank handelt es sich um das einfachste Gerät. Flachbanken sind oftmals nur sehr begrenzt verstellbar und verfügen über eine durchgehend gepolsterte Liegefläche.

Schrägbank

Schrägbanken sind den Hantelbanken sehr ähnlich. Jedoch weist die Schrägbank bei der gleichen Funktionsweise und Verstellmöglichkeiten eine größere und längere Rückenlehne auf. Die Rückenlehne kann in die Schräge gestellt werden, sodass Ihnen weitere Übungen wie zum Beispiel für die Bauch- oder Rückenmuskulatur ermöglicht werden.

Drückerbank

Eine Drückerbank ist meist mit einer Langhantelablage ausgestattet, da diese für das Langhanteltraining konzipiert wurde. Die meisten Drückerbanken verfügen über weniger Verstellmöglichkeiten als andere Hantelbänke.

Worauf muss ich beim Kauf von einer Hantelbank achten?

Länge und Breite der Liegefläche

Sie sollten vermeiden, dass Sie sich  eine Hantelbank kaufen, welche über eine zu kleine Liegefläche verfügt, da dies zu Verletzungen oder falschen Durchführung von Übungen führen kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Breite der Liegefläche, damit Sie während dem Training möglichst optimal mit dem Rücken aufliegen.

Maximale Belastbarkeit

Neben der Länge und Breite der Liegefläche von der Bank ist es wichtig, dass Sie beim Kauf darauf achten, dass die maximale Belastbarkeit auf Ihre Gewichte abgestimmt ist. Aus diesem Grund haben wir auf diesen Punkt in unserem Hantelbank Test sehr großen Wert gelegt. Angenommen Sie wiegen 90 Kilogramm und führen Ihr Training mit einer Langhantel durch, welche 75 Kilogramm wiegt, dann sollten Sie eine Hantelbank kaufen, welche vom Hersteller mit einer maximalen Belastastung von 250 Kilogramm angegeben ist, sodass Sie die Möglichkeit haben, nach und nach das Trainingsgewicht zu steigern, um nicht immer mit dem selben Gewicht zu trainieren.

Anzahl der Trainingsmöglichkeiten

Viele Modelle zeichnen sich aufgrund Ihrer Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten aus, weshalb Ihnen beinahe keine Grenzen gesetzt sind, welche Übungen Sie in Ihren eigenen vier Wänden durchführen möchten. Die Trainhard Profihantel aus unserem Hantelbank Test verfügt beispielsweise über eine Dip-Station, welche Ihnen noch mehr Trainingsmöglichkeiten gestattet. Je mehr Trainingsmöglichkeiten die Hantelbank bietet, desto eher ist die Hantelbank nicht zusammenklappbar.

Zusammenklappbar oder nicht?

Unser Testsieger ist beispielsweise zusammenklappbar, verfügt über eine große Zahl an Trainingsmöglichkeiten und weist eine maximale Belastung von 400 Kilogramm auf. In der Regel ist es so, dass die Chance geringer ist, dass das Gerät zusammenklappbar ist, je höher die maximale Belastung angeben ist.

Fazit

Wenn Sie sich den Weg zum Fitnessstudio ersparen möchten, und auch keine monatlichen Kosten haben möchten, dann ist die Investition in eine Bank für zu Hause, auf jeden Fall eine hervorragende Idee. Je nachdem, welche Übungen Sie in Ihren eigenen vier Wänden durchführen möchten, kommt es darauf an, welche Bank am besten für Sie geeignet ist. In unserem Hantelbank Test finden Sie eine Vielzahl von Geräten, welche uns aufgrund ihrer makellosen Verarbeitungen und ihrer Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten überzeugt haben. Wenn Sie die perfekte Hantelbank für Ihre Bedürfnisse und für Ihre Ansprüche kaufen möchten, dann sollten Sie unbedingt die Geräte aus unserem Test genau unter die Lupe nehmen. Zu jedem von uns getesteten Gerät finden Sie unter dem Reiter Testberichte eine ausführlichen Produkttest.